Auch in schwierigen Zeiten gut aufgestellt

Kategorie: Massenhausen

Jetzt teilen:

ne-neufahrn-sc-massenhausen-rueckblick-2020

Schwarz-Rot forever! Coaching-Zonen auf dem Platz des SCM – natürlich in den Vereinsfarben

Jahresrückblick des SCM-Vorstands heuer per Brief

Zwei geplante Termine für die Jahreshauptversammlung fielen der Corona-Pandemie zum Opfer. Deshalb informierte Vorstand Walter Pfefferle die Mitglieder des SC Massenhausen nun auf schriftlichem Weg über das Vereinsgeschehen in den Jahren 2019 und 2020.
Leider konnten die sportlichen Aktivitäten heuer nur sehr reduziert stattfinden, insbesondere die Indoor-Sportarten waren davon betroffen. So fielen z.B. Damengymnastik und Zumba entweder völlig oder zeitweise aus und die Zumba Kids konnten im Herbst nur abwechselnd in zwei Gruppen üben.
Tennisspieler und Stockschützen durften nach dem ersten Lockdown als erste wieder mit dem Sport beginnen. Anstelle der Teilnahme an externen Turnieren und Meisterschaften wurden in beiden Abteilungen Vereinsmeisterschaften ausgetragen und erfreulicherweise konnte Nachwuchs gewonnen werden. Das Jugendtraining Tennis wurde wie geplant durchgeführt, dazu kam ein neues Angebot für Mädchen und Jungen während der Schulferien.
Für die Fußballjugend ging es im Juni wieder los. In der Saison 2020/21 sind alle Jahrgangsstufen besetzt und alle Beteiligten sind mit viel Engagement dabei. Gleiches gilt für die verschiedenen Mannschaften: Trainingsbesuch und Ergebnisse nach dem Start von Meisterschaftsrückrunde und Pokalrunde im September waren vielversprechend.

Werbung

Ehrenamtliches Engagement war gefragt. 2019 errichteten der 2. Vorstand und seine Helfer die Coaching-Zonen mit Sitzen in den Vereinsfarben. Einige Fußballer der Ersten machten sich stark für eine Bandenwerbung und überzeugten vorhandene und neue Werbepartner des SCM, kurz vor der Coronakrise wurden die Werbebanner angebracht. Bei einem Sturm im Winter 2019/20 fiel ein Baum vom Nachbargrundstück auf den Tennisplatz. Die Senioren reparierten den Zaun und die Schäden am Tennisplatz. Das Geländer am oberen Platz wurde durch Platzwart und 2. Vorstand nebst Helfern im September 2020 erneuert. Nach verschiedenen Vorfällen hat sich der Verein dazu durchgerungen, die schon seit Längerem beschlossene Videoüberwachung am Sportgelände anzubringen.
Trotz des stark eingeschränkten Sportbetriebs in diesem Jahr steht der SCM wirtschaftlich auf einer soliden Grundlage. Kassier Josef Dill brachte es kurz und treffend auf den Punkt: „Die Corona-Auflagen im sportlichen Bereich sind schmerzlich! Im finanziellen Bereich ist die Lage zufriedenstellend. Die fortwährenden Ausgaben für den Verein werden in vollem Umfang erfüllt. Aus wirtschaftlicher Sicht gibt es derzeit keine größeren Probleme. Dank der Treue unserer Mitglieder und auch der Sponsoren sowie der öffentlichen Hand sind wir bisher gut durch die Corona-Zeit gekommen. In der Hoffnung einer Bändigung der Pandemie werden wir auch die nächsten Monate gut überstehen.”

Werbung

Vorstand Walter Pfefferle blickte jedoch nicht nur zurück, er wagte auch einen Ausblick auf 2021. So soll der im November 2020 geplante Arbeitstag am ersten oder zweiten Märzsamstag nachgeholt werden, die Jahreshauptversammlung 2020 wird im Frühjahr mit der JHV 2021 stattfinden.

Für Sie berichtete Maria Schultz.
Foto: NE

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü