Tennis Sommer-Camps mit Ex-Tennis-Profi Dennis Bloemke

Kategorie: Tennis

Jetzt teilen:

Tenniscamp TC Blau Weiss Neufahrn

Die Beteiligten der ersten Sommer-Camp-Woche beim TC Blau-Weiß Neufahrn. In der oberen Reihe ganz rechts mit dem weißen T-Shirt Ex-Tennis-Profi Dennis Bloemke aus Neufahrn.

Vom 9. bis 12. August und vom 6. bis 9. September fanden zwei Sommercamps für Kids und Jugendliche beim TC Blau-Weiß Neufahrn statt. Angemeldet waren sowohl Vereinsmitglieder als auch Nichtmitglieder. Insgesamt 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unterschiedlichen Altersgruppen verbrachten jeweils eine sportliche und vergnügliche Woche. Als einer der Tennistrainer fungierte der Neufahrner Dennis Bloemke. Dennis lernte die Grundlagen des Tennisspielens beim TC Blau-Weiß Neufahrn und hat sich in seiner Profikarriere bis auf den Weltanglistenplatz 302 vorgespielt, bevor ihn Verletzungen stoppten.

Von den Besten lernen
Mit dem Trainer Dennis Bloemke schließt sich nun der Kreis von der Jugend beim TC Blau-Weiß über die internationalen Erfolge und zurück zur Neufahrner Jugend. Und wer weiß, vielleicht sind aus diesen Camps der nächste Spieler oder die nächste Spielerin dabei, die nach Höherem strebt. Aber dies ist nicht der eigentliche Ansatz. Vielmehr soll bei den Kindern und Jugendlichen die Aus- und Weiterbildung beim Tennis im Vordergrund stehen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, alle sind willkommen. Das ganzheitliche Konzept dieses Sommer-Camps ist eine Verbindung von Tennis-, Konditions- und Koordinationstraining mit viel Spaß aller Beteiligten.

Werbung

In Kooperation mit der Tennisschule Meigel
Diese Sommer-Camps haben Tradition beim TC Blau-Weiß-Neufahrn. Die Tennisschule Meigel organisiert und setzt das Sommer-Camp um. Bei herrlichem Wetter fanden von Montag bis Donnerstag am Vor- und Nachmittag jeweils zwei Stunden Training statt. Die abwechslungsreichen und einfachen Übungen sorgten für schnelle Erfolgsmomente, was die Kids noch mehr motivierte. Zwischen den Einheiten servierte das im Clubheim befindliche Restaurant San Marco, leckere italienische Köstlichkeiten als Stärkung.

Großer Andrang wegen Corona?
Der große Andrang bei den Anmeldungen ist vielleicht auch der Coronazeit geschuldet. Anstatt im Ausland den Urlaub zu verbringen, nutzten viele die Sommer-Camps um in den Ferien ein nicht alltägliches Erlebnis auf der schönen Anlage des TC Blau-Weiß Neufahrns zu verbringen.

Werbung

Für Sie berichtete Heinz Geiger.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

VHS in Aufbruchstimmung

Egal ob Kochkurse oder ein Stadtrundgang durch Regensburg – im Juni werden einige Präsenzveranstaltungen bei der VHS Neufahrn-Hallbergmoos angeboten. Öffnung…
weiterlesen

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü