Mitglieder des TSV Neufahrn geben grünes Licht für Planung einer Fitness- und Kletterhalle

Kategorie: Sport

Jetzt teilen:

ne-neufahrn-tsv-jhv-2021

Weiterhin im Amt: (v.li.) Herbert Mim (Sportreferent), Frank Bandle (1. Vorstand), Birgit Bandle (Schriftführung), Christian Kallinger (2. Vorstand) und Jochen Fink (3. Vorstand). Es fehlt Thomas Gehrke (Finanzen). Die Gemeinde vertreten Bürgermeister Franz Heilmeier (li.) und Sportreferentin Manuela Auinger (re.).

Jahreshauptversammlung im Schatten der Kastanienbäume

Im vergangenen Jahr konnte wegen des Lockdowns keine Mitgliederversammlung stattfinden, doch am 19. Juli war es dann endlich wieder so weit. Eine umfangreiche Tagesordnung wartete auf die 55 Mitglieder, die sich an diesem lauen Sommerabend unter den Kastanienbäumen des Biergartens der TSV-Gaststätte eingefunden hatten.

Frank Bandle, 1. Vorstand, kam relativ schnell auf die wichtigsten Themen zu sprechen. Dazu gehörten vor allem die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Erfreulicherweise hatten nur wenige erwachsene Mitglieder während des Lockdowns den Verein verlassen, viele nutzten die Online- und Streaming-Angebote, die, neben einer intensiven Pressearbeit, den Verein am Laufen hielten. Leider traten etwa 200 Mitglieder aus dem Verein aus, dies betraf vor allem die Altersgruppe der 7- bis 17-Jährigen. Doch Frank Bandle ist zuversichtlich: „Unser Ziel ist es, bis Jahresende diese Lücke wieder zu schließen.“

Werbung

Zwei große Themen dominierten die Versammlung. Zum einen war dies die Wahl der Vorstandschaft. Da alle bisherigen Vorstandsmitglieder weiter mitmachen wollten, war die Wahl zum Glück schnell abgewickelt. Die neue Vorstandschaft besteht demnach wie gehabt aus Frank Bandle (1. Vorstand), Christian Kallinger (2. Vorstand), Jochen Fink (3. Vorstand), Thomas Gehrke (Finanzen), Birgit Bandle (Schriftführung) und Herbert Mim (Sportreferent). Auch die Wahl des Ehrenrats stand an. Da diese normalerweise alternierend zur Vorstandswahl stattfindet, wurde beschlossen, den Ehrenrat ausnahmsweise erst in drei Jahren wieder zu wählen, um den bisherigen Turnus wiederherzustellen. Dem Ehrenrat gehören wie bisher Angelika Hohaus, Otto Bönisch, Hans Lutz, Jakob Nagl und Paul Höfer an.

Werbung

Sehr detailliert stellte Frank Bandle an diesem Abend den geplanten Hallenerweiterungsbau vor. Errichtet werden soll eine Fitness-Kletterhalle mit Multifunktionsräumen als Anbau an die bestehende Halle. Die geschätzten Kosten, die nach Abzug aller Zuschüsse auf den Verein zukommen würden, belaufen sich auf ca. 1,16 Mio. Euro. Die Vorstandschaft bat die Versammlung um Zustimmung, um dann die nächsten Schritte einleiten zu können. Dies ist die Prüfung durch den BLSV. Fällt diese positiv aus (wovon man ausgehen kann), könnte der Vorstand mit der Vergabe der Planungs- und Baumaßnahmen beginnen. Bis auf fünf Gegenstimmen erhielt der Vorstand das „Go“ der Mitglieder. Damit kann nun die weitere Planung in die Wege geleitet werden.

ne-neufahrn-tsv-jhv-1-2021

Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Herbert Winklbauer, Thomas Holzinger, Gabriele Lutz, eingerahmt von Christian Kallinger (2. Vorstand) und Frank Bandle (1. Vorstand). Nicht im Bild: Hans Saurer (60 J.), Josef Mergen, Hildegard Springer und Roland Welter (jeweils 50 Jahre).

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü