Die Gärtner feiern auch, wenn’s regnet!

Kategorie: Vereine

Jetzt teilen:

ne-neufahrn-Gartenbauverein-2023

Nicht nur die Kinder bemalen eifrig ihre Steine, auch Vorstand Alfred Lindner macht mit. Organisiert wird das Kinderprogramm des Gartenvereins von Melanie Kappel-Kleinert (re).

Sommerfest in der Kleingartenanlage

Wenn’s nach vielen heißen Tagen endlich regnet, freut sich das Gärtnerherz! Aber musste der nasse Segen vom Himmel ausgerechnet dann kommen, als Anfang August das Sommerfest des Gartenvereins stattfinden sollte? Natürlich fand das Fest trotzdem statt. Auf dem Parkplatz der Kleingartenanlage am Galgenbachweg standen zwei Zelte bereit, das große Zelt für die Erwachsenen und das kleine für das Kinderprogramm, und alle konnten im Trockenen sitzen. Ein gut bestücktes Büfett sorgte dafür, dass keiner hungern musste, sondern sich an Kartoffel- und Nudelsalat, Fleischpflanzl und Leckerem vom Grill sattessen konnte. Wer dann noch Platz im Magen hatte, fand gleich nach Mittagessen eine Auswahl von zehn Kuchen.

Werbung

Auch für die Unterhaltung der Kinder war gesorgt. Melanie Kappel-Kleinert, die sich bei den Gartenfesten immer wieder etwas Neues für den Nachwuchs einfallen lässt, hatte zum Steine bemalen eingeladen und die jungen Künstlerinnen und Künstler bepinselten eifrig die großen und kleinen Steine, die sie vorher gesammelt hatten. Das Bemalen lockte allerdings auch manchen Erwachsenen ins Kinderzelt, sogar Vorstand Alfred Lindner beteiligte sich. Sein Werk war zwar „nur“ ein rotes Osterei, doch die Kinder produzierten kleine Kunstwerke, darunter eine Biene, einen Blumentopf voller Kakteen, Blumen, Gemüse und sogar eine Monster-Erdbeere.

Zwar hätten es gut und gerne etwas mehr Gäste sein können, aber die, die gekommen waren, fanden es auch im Zelt gemütlich und nutzten die Zeit, um miteinander zu ratschen und vor allem, um ausgiebig über alle möglichen Gartenfragen zu diskutieren.

Für Sie berichtete Maria Schultz. 

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü