lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Schönes Fürholzener Ortspanorama mit Maibaum

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 01. Mai 2019

Das Lokalereignis für jung und alt am 1. Mai ist in Fürholzen natürlich das Aufstellen des ortseigenen Maibaums.

Verantwortlich in Sachen „Maibaumtradition" ist der Burschenverein, der den 20 Meter langen, geschälten Stamm im Wald bei Massenhausen ausgewählt, anschließend mit vereinten Kräften auf der Wiese beim Feuerwehrhaus aufgerichtet und zum krönenden Abschluss mit den schönen Schildern geschmückt hat. Auch Bürgermeister Franz Heilmeier, an diesem wunderschönen Frühlingstag mit dem Radl unterwegs, ließ es sich nicht nehmen, Fürholzen und dem neuen Maibaum seinen Besuch abzustatten. 

Maibaum-Fuerholzen Masterbild

Gespendet hat den Maibaum in diesem Jahr Christian Dill-Köppl. Und wie es seit alters her guter Brauch ist, trifft man sich nach getaner Arbeit noch zum zünftig-gemütlichen Beisammensein und freut sich an dem schönen Ortspanorama mit Maibaum, altem Schulgebäude und der Kirche Sankt Stephanus.


Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok