lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Oldtimer(freunde) geben sich ein sonniges Stelldichein

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 13. August 2018

Sonne pur hatten sich die Oldtimerfreunde Giggenhausen Schaidenhausen e.V. für ihr diesjähriges Oldtimertreffen am Sonntag, 12. August ausgesucht, wie immer ein kurzweiliges Vergnügen für große und kleine Leute. Sehr zur Freude von Vereinsvorsitzendem Richard Meier hatte der Sommer gemeinsam mit zahlreichen historischen zwei- bis vierrädrigen Oldsmobilen noch einmal ordentlich Fahrt aufgenommen - mit Kurs auf die Giggenhauser Gartenstraße.

 Oldtimertreffen7 

Und dorthin bewegte sich mehr oder weniger schnell, mit mehr oder auch weniger PS, eine eindrucksvolle Flotte von historischen Automobilen, Motorrädern und Landmaschinen. Sportliche Zeitgenossen waren auch mit dem Radl da, darunter Neufahrns stellvertretender Bürgermeister Thomas Seidenberger. Am Straßenrand bildeten rund 30 Bulldogs ein beeindruckendes Spalier. Die Landmaschinen stammten u.a. aus der Produktion von Schlüter, Deutz, Lanz, Fendt, Eicher oder sogar Porsche, die meisten zwischen 70 und 50 Jahre alt, tiptop gepflegt und voll funktionstüchtig.

 Oldtimertreffen-Masterfoto

Besonders die Kinder hatten Spaß daran, auf die Sitze zu klettern und sich hinters große Steuer zu setzen.

Aber auch die chromblitzenden PKWs darunter eine weißblaue Isetta eine feuerrote Ente (2CV) und ein cremefarbener Rolls-Royce, ließen die Herzen der Betrachter höher schlagen. Gleiches galt für die liebevollst in Stand gehaltenen Motorräder, mittendrin auch die legendäre einsitzige NSU Quickly aus den 50er Jahren. Historisches Anschauungsmaterial im Kleinformat steuerte dagegen der Neufahrner Josef Neumeier mit seinem imposanten Bauernhof-Modell bei, das mit seinen originalgetreu nachgebildeten Landwirtschaftsmaschinen viel Bewunderung hervorrief.
Die gastgebenden Oldtimerfreunde, deutlich erkennbar an ihren weißen Polo-Shirts mit Vereinsschriftzug, hatten alles perfekt organisiert. Beim Einparken, am opulenten Kuchenbuffet, dem Getränkeausschank und der Grillstation lief alles reibungslos. Als Festhalle bewährte sich einmal mehr die umfunktionierte Fahrzeughalle des Vereinschefs.

Oldtimertreffen16

Mit ausreichend Biertischen bestückt, diente die schattige Halle als gemütlicher Treffpunkt nicht nur zum Essen und Trinken, sondern auch für so manche Fachsimpelei unter (Oldtimer)-Freunden. Und nicht zu vergessen, viele Gespräche drehten sich bereits um das bevorstehende 10jährige Vereinsjubiläum das genau in einem Jahr zünftig gefeiert werden soll.

Oldtimertreffen5
Wie deutlich sichtbar wurde, ist die Faszination über Vehikel vergangener Tage bei jung und alt gleichermaßen groß – Tendenz steigend, wie die wachsenden Mitgliederzahlen der Oldtimerfreunde belegen. Angesichts der vielen Besucher, die es sich gut gehen ließen, musste man den Eindruck gewinnen, dass jedes der mittlerweile 165 Mitglieder zusätzlich seine Familie, Nachbarn und Freunde mit zum Treffen gebracht hatten, ...


Für Sie berichtete Ulrike Wilms.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok