lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Stimmungsvoller Sommerabend – ganz in Weiß

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 08. August 2018

5. Lampionfest am Neufahrner Marktplatz

Mit Bollerwagen, Körben, Kisten und Kühltaschen ausgerüstet, standen zahlreiche Gäste am späten Nachmittag des 4. August rechtzeitig bereit, um eine Biertischgarnitur auszuleihen und sich ein schönes Fleckchen auf dem Marktplatz zu sichern.

Weiße Tischdecken, weiße Kerzen, weißes Geschirr und liebevolle Dekorationen verzauberten die Holztische in festliche Tafeln und auch der Dresscode „WEISS“ wurde von den meisten eingehalten. Weiße Luftballons hingen über dem ganzen Marktplatz und ergänzten das festliche Bild und gegen 18 Uhr war der ganze Platz in Weiß getaucht.

 

lampionfest2018 1

Alles in Weiß - festliche Atmosphäre auf dem Neufahrner Marktplatz beim 5. Neufahrner Lampionfest

Das gute Wetter, die Freude am Feiern und am Beisammensein hatten in diesem Jahr besonders viele Gäste zum Marktplatz gelockt. „Zwischen 500 und 600 Leute“ schätzte Kulturreferentin Christa Kürzinger, die im Namen des Kulturreferats der Gemeinde die Veranstaltung organisiert hatte. Zahlreiche Freunde und Gruppen hatten sich zusammengefunden, und wer alleine zum Lampionfest gekommen war, der war an jedem der Tische willkommen.

Die meisten Teilnehmer hatten sich selbst mit Essen und Getränken versorgt, sogar ganze Büfetts wurden aufgebaut. Spazierte man ein wenig herum, wurde man immer wieder von Bekannten oder Freunden eingeladen, sich mal hier, mal dort dazu zu setzen, ein wenig zu ratschen und die mitgebrachten Genüsse zu probieren.

Wie schon in den vergangenen Jahren, beteiligten sich auch heuer wieder die Marktplatz-Gastronomen am Lampionfest. Wer also lieber die Profis für sich kochen lassen wollte, konnte sich im Freien an den natürlich ebenfalls weiß gedeckten Tischen vor den Restaurants Pizzeria le Vespe, Onassis, Eis-Café Michelangelo, Viva und dem neuen asiatischen Restaurant Maili’s mit Spezialitäten verwöhnen lassen.

lampionfest2018 2

„Marina, Marina, o Marina… - wer kann so viel Charme widerstehen?

Perfekt wurde das südliche Flair durch den Tenor Giuseppe Del Duca, der mit viel Charme zur Freude der Gäste bekannte italienische Lieder und alte Schlager sang, und bei „Marina“, „Volare“ und den „Capri Fischern“ wurde mitgeklatscht, gesungen und geschunkelt. Und natürlich lockte die Musik auch so manches Pärchen aufs Parkett, das in diesem Fall das Marktplatzpflaster war.

lampionfest2018 3

Romantisch wird es auf dem Marktplatz, wenn bei Dunkelheit die weißen Lampions leuchten.

So richtig stimmungsvoll wurde es dann, als sich allmählich die Dämmerung über Neufahrn senkte. Kerzen und Windlichter wurden auf den Tischen angezündet und im sanften Licht der weißen Lampions schmeckte das Gläschen Wein nochmal so gut. Zwar war das Fest um 22 Uhr das offiziell zu Ende, aber die gute Stimmung an diesem warmen Sommerabend ließ viele noch lange gemütlich sitzen bleiben.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok