lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gemeinsam feiern auf dem Markplatz

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 29. Juli 2018

Viel los beim Neufahrner Bürgerfest

Die schwarzen Wolken verhießen nichts Gutes und alle Befürchtungen wurden wahr: Kurz vor Beginn des Bürgerfestes gab es ein heftiges Gewitter, das sich in einem kräftigen Wolkenbruch entlud. Doch zum Glück war alles noch rechtzeitig vorbei, die Luft war angenehm frisch und die drückende Schwüle verschwunden. Bestes Wetter also, um über den Marktplatz zu schlendern und sich bei einer gemütlichen Brotzeit oder einem Glas Wein mit Freunden zu treffen.

Erneut wurde Neufahrns „gute Stube“ am 28. Juli zum lebendigen und belebten Ortsmittelpunkt. Im Laufe des Nachmittags füllte sich der Marktplatz und am frühen Abend musste man schon Glück haben, wenn man noch einen Sitzplatz finden wollte.buergerfest2018 1

Nicht nur beim Sport ein gutes Team: Vorstandschaft und Freunde des TSV Neufahrn genießen die gute Stimmung beim Bürgerfest.

Für Essen und Trinken war wie immer bestens gesorgt, egal ob man Appetit auf etwas Herzhaftes wie z.B. eine Steaksemmeln oder eine Grillwurst hatte oder lieber einen Apfelstrudel genießen wollte. Die italienischen Freunde boten traditionsgemäß in ihrem Stand Wein und Antipasti an und am späten Nachmittag trafen dann so nach und nach auch alle anderen Gäste aus der Partnergemeinde Gardolo ein, um in Neufahrn das Wochenende zu verbringen.

buergerfest2018 2

Italienische Spezialitäten gab es am Stand der Freunde aus Gardolo (v.li) Hubert Hundscheid (1. Vors. Partnerschaftsverein), Beniamio Chiogna (Gardolo), Anita Salzbrunn (Kassier Partnerschaftsverein) und Carmen Piano (Gardolo)

Den Kindern wurde es nicht langweilig. Erfrischte sich der eine bei Wasserspielen am Marktplatzbrunnen, machten die anderen die Hüpfburg unsicher. Und wurde es einem gar zu viel, der erholte sich mal kurz bei einem Schläfchen im Kinderwagen und ließ sich auch von den vielen Geräuschen rundherum nicht stören. Die Band „Mia san Mia“ unterhielt bis in den späten Abend mit einem bunten musikalischen Mix.

buergerfest2018 4

Gar nicht so leicht, noch ein freies Plätzchen zu finden!

Bei klarem Himmel und angenehmen Temperaturen konnten die vielen Gäste noch lange beieinander sitzen und die laue Sommernacht genießen.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok