lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Sonne und blauer Himmel beim Bürgerfest

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 23. Juli 2017

Marktplatz wird zum gemütlichen Mittelpunkt

Manch einer ist am 22. Juli mittags sicherheitshalber schnell mal zum Marktplatz geradelt, denn dunkle Wolken und ein paar Regentropfen verhießen nichts Gutes. Doch Bänke, Tische und Stände wurden aufgebaut und zum Glück gab es keine weiteren nassen Überraschungen von oben. Im Gegenteil, je weiter der Nachmittag fortschritt, desto mehr strahlte die Sonne und es waren vor allem die Schattenplätze gefragt.

Am frühen Abend dann war kaum mehr ein freier Platz zu finden. Viele Neufahrner nutzten die Gelegenheit zu einem gemütlichen Treffen mit Freunden, und bei einem Bier oder einem Glas Wein ließ es sich am Marktplatz gut aushalten. Hungern musste keiner, denn egal ob  Grillwurst oder Steaksemmel, das Angebot war verlockend und reichhaltig. Auch eine Gruppe aus Gardolo bot, wie schon in den vergangenen Jahren an einem eigenen Stand wieder Wein und Antipasti an.

 

buergerfest2017 1

Gardolo lässt grüßen mit Spezialitäten und italienischer Lebensfreude

Die Mädels vom TSV Neufahrn zauberten Crèpes in allen Variationen, süß oder herzhaft oder gar süß mit Chili-Schärfe. Sie hatten noch ein ganz besonderes Angebot: nachdem in diesen Tagen der alte Hallenboden aus der TSV-Halle herausgerissen und ein neuer Boden verlegt wird, kam jemand auf die pfiffige Idee, aus dem alten Boden handliche Stücke zu schneiden, die gegen eine Spende als originelle Topfuntersetzer mitgenommen werden konnten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band „Niglnaglnei“, die „alles querbeet“ spielt, wenn man sie nach ihrem Repertoire fragt.

buergerfest2017 3

Nichts mehr frei? Wenn man ein bisschen zusammenrückt, finden alle einen Platz.

Es ist bereits eine gute Tradition, dass zum Bürgerfest auch viele Besucher aus der Partnergemeinde Gardolo anreisen. Beim gemeinsamen Abendessen und anschließendem geselligen Beisammensein saßen Neufahrner und Gäste bis tief in die Nacht noch zusammen und genossen den lauen Sommerabend.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok