lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Charity Walk - heuer mit Radler-Beteiligung

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 05. Juli 2017

Startgelder gehen an Sozialstation und Humanity First

Heuer wäre das Wetter eigentlich ideal gewesen, bedeckter Himmel, das Nieseln hörte nach kurzer Zeit auf, es war weder kalt noch windig. Aber leider haben sich auch in diesem Jahr nur wenige Teilnehmer zum Charity Walk der Ahmadiyya-Gemeinde im Stadion eingefunden.

Insgesamt 42 Sportlerinnen und Sportler machten sich auf die verschiedenen Strecken. Zur Auswahl standen der Kinderlauf im Stadion, eine Runde mit 400 m, für die Erwachsenen 9 km Laufen, 5 km Gehen oder 20 km mit dem Fahrrad. Alles war bestens organisiert, es gab Streckenposten und Trinkwasserstationen, die Straßensicherung übernahm wieder die Neufahrner Feuerwehr.

 

charitywalk2017 1

Zum Charity Bike wurde die Veranstaltung durch den ADFC Neufahrn, der sich mit einer Radlergruppe auf die 20 km–Tour machte.

Als die insgesamt 42 Teilnehmer alle sicher am Ziel in der Massenhausener Straße auf dem Gelände der Ahmadiyya-Moschee angekommen waren, gab es eine kleine Dankzeremonie für Teilnehmer und Gäste. Alle glücklichen Sieger bekamen von Bürgermeister Franz Heilmeier einen Pokal überreicht oder eine Medaille umgehängt. Der Gemeindechef bedankte sich bei den Veranstaltern. „Dieser Tag ist eine gute Möglichkeit zum Kennenlernen und um miteinander in Kontakt zu kommen.“ Er wies darauf hin, dass sich die Ahmadiyya-Gemeinde regelmäßig an verschiedenen Aktionen beteiligt, so hatte sie z.B. einen Stand beim Internationalen Kulturfest. Ganz besonders erwähnenswert war für Bürgermeister Heilmeier die jährliche Aufräumaktion an Neujahr, bei der die Jugendlichen der Ahmadiyya-Gemeinde den Marktplatz von den Überresten der Silvesterfeier säubern. Alle Aktionen und auch der Charity Walk seien ein Beitrag zur Integration, die dieser Gemeinde sehr am Herzen liegt.

charitywalk2017 2

Sieger, Organisatoren und Bürgermeister Franz Heilmeier freuen sich über den guten Verlauf der Veranstaltung.

Alle Teilnehmer und Helfer beim Charity Walk waren nach der Siegerehrung zum gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Startgelder und Spenden werden in voller Höhe der Sozialstation Neufahrn und der Hilfsorganisation Humanity First zugutekommen.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok