lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Glühwein, Punsch und Plätzchen…

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 28. November 2016

Christkindlmarkt auf dem Neufahrner Markplatz am ersten Advent

Blauer Himmel, aber winterkalt – das war genau das richtige Wetter für einen ausgedehnten Bummel über den Neufahrner Christkindlmarkt. Insbesondere am Nachmittag haben viele einen Sonntagsspaziergang zum Marktplatz unternommen, um sich ein wenig auf die bevorstehende Adventszeit einzustimmen.

 

Die Buden, sonst nüchtern braun, waren phantasievoll dekoriert und weihnachtlich aufgeputzt mit viel Tannengrün, Lichtern und Weihnachtskugeln. An einem Stand sah man sogar, eindeutig erkennbar, keine Weihnachtsmänner, sondern zwei Weihnachtsfrauen. Sogar zwei echte Lamas durften gestreichelt werden.

christkindlmarkt2016 1

Der Neufahrner Christkindlmarkt verwandelt den Neufahrner Marktplatz in einen gemütlichen Ort, wo man sich bei Glühwein und Plätzchen gut unterhalten kann.

Suchte man nach einem Weihnachtsgeschenk, dann wurde man bei der großen Auswahl bestimmt fündig. Es gab Eingemachtes, Gebackenes, Gebasteltes, Geschnitztes, Genähtes und Gestricktes. Hunger und Durst musste keiner leiden bei dieser Auswahl an Bratwürsten, Ofenkartoffeln, Plätzchen und Crêpes. Bei der Kälte war es wohltuend, sich die Hände an einer Tasse mit heißem Glühwein oder Kinderpunsch zu wärmen. Mutige Kinder durften Marshmallows an langen Stöcken überm offenen Feuer grillen, auch wenn dabei gelegentlich am Ende statt einer warmen Süßigkeit nur ein schwarzes Stückchen Kohle am Stecken hing. Die Feuerwehr war an diesem Tag ausnahmsweise nicht zum Löschen gekommen, sondern heizte selber kräftig ein, nämlich mit Feuergrillern und Feuerzangenbowle. Und wer auf dem Markt nicht fündig wurde, der konnte noch einen kleinen Abstecher zum Adventsbazar in der Evangelischen Kirche machen.

christkindlmarkt2016 2

An einem langen Stock über dem offenen Feuergegrillt schmecken die Marshmallows nochmal so gut!

Für Programm war natürlich auch gesorgt. Die Kinder aus dem Mintrachinger Kindergarten führten einen Lichtertanz vor und die Jugend des Musikvereins St. Andreas Eching unterhielt die Besucher mit weihnachtlichen Weisen. Am späten Nachmittag wurden in der Bücherei Advents- und Weihnachtsgeschichten für Kinder und Erwachsene vorgelesen.

Eigentlich sollte auch der heilige Bischof Nikolaus zu den Kindern kommen. Aber der hatte wohl keine Zeit und hat deshalb seinen Vertreter, den Weihnachtsmann, geschickt, der, angetan mit rotem Kostüm und roter Zipfelmütze, auf dem Christkindlmarkt anzutreffen war. Die Kinder haben sich auch über ihn gefreut, insbesondere wenn er tief in seinen Sack griff und großzügig Süßigkeiten verteilte.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok