lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Sozialstation Neufahrn lud zum Tag der offenen Tür

Kategorie: Veranstaltungen Veröffentlicht: 30. September 2014

Einblicke und Schnupperkurse in den Alltag

(Text/Foto: ys) Unter dem Motto „Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber dem Tag mehr Leben..." präsentiert sich die Sozialstation in Neufahrn. Im Fürholzer Weg 8 war am 28. September Tag der offenen Tür. Der eingetragene Verein lud Interessierte aus der Gemeinde zu einem Schnuppertag ein, an welchem jeder Besucher einen Blick in den Alltag der Sozialstation erhalten konnte. Mitarbeiter gaben Einblick in ihre täglichen Aufgaben und informierten jeden Gast über das umfangreiche Angebot.

Sozialstation 5

Die Sozialstation in Neufahrn stellt sich vor – Hannelore Rhode von der „SenTa" und Agnes Stimmelmayer von der Caritas.

Passend zur Tageszeit wurden die Besucher mit Sekt und Häppchen oder Kaffee und Kuchen versorgt. Videovorführungen und Vorstellungen einiger Gruppenstunden gestalteten den Ablauf des Tages. Im ersten Obergeschoss konnte man die Räumlichkeiten des „betreuten Wohnens" besichtigen und erhielt Informationen über das umfangreiche Angebot der Caritas, welche ebenfalls in der Einrichtung vertreten ist.
Mehr über den Tag der offenen Tür, die Einrichtung und das Angebot der Sozialstation erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des Neufahrner Echos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok