lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

3. Adolf Becker Gedächtnisturnier

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 26. April 2016


U09 (F1) gewinnt das 3. Adolf Becker Gedächtnisturnier des SV Marzling, die U11(E1) wird zweiter

Hervorragende Platzierungen erreichten die U09 (F1) des SC Massenhausen und die U11 (E1) des Teams Isar-Moos bei der dritten Auflage des Adolf Becker Gedächtnisturnieres am 20. und 21.02.2016 in Erding. Der SV Marzling erinnert mit dem Turnier an das sportliche und gesellschaftliche Lebenswerk des langjährigen Marzlinger Jugendleiters Adolf (Adi) Becker. Dieser fuhr erstmals im Jahr 1972 mit seinen Fußballkindern in die Ferien nach Inzell. Seine vor über 40 Jahren geborene Idee wird noch heute von vielen Marzlinger Kindern als Tradition gelebt.

Eindeutig gewonnen hat die die U09 (F1) des SC Massenhausen das Turnier. Das Team siegte in allen 5 Spielen, erzielte 20 Tore und kassierte lediglich 4. Zum Auftakt gewann die von Rolf Haas und Robert Scherrer gecoachte U09 knapp mit 4:3 gegen die SpVgg Zolling. Dann folgten drei ungefährdete Siege (5:0 gegen den FC Langengeisling, 3:1 gegen den SV Ampertal Palzing und 7:0 gegen den Gastgeber SV Marzling). Das letzte Spiel des Turniers wurde noch einmal richtig spannend und es kam in der Halle noch mal richtig Stimmung auf. Nach der Führung des U09 wuchsen die von ihren Fans und fanatisch angefeuerten Eichenrieder über sich hinaus und kamen in den Schlussminuten so zu einigen sehenswerten Möglichkeiten. Die Massenhausener hielten jedoch die körperlich robusten Eichenrieder vor allem mit spielerischen Mitteln in Schach.

 

Trotz des sehr guten 2. Platzes war der Auftritt der U11 (E1) durchwachsen. Das Team begann im Auftaktspiel nervös und unkonzentriert - siegte aber trotzdem mit 6:2 gegen den Gastgeber SV Marzling. Auch in den weiteren Partien fand es nie zu seiner gewohnten Sicherheit. Die Partien gegen RW Klettham-Erding (Endergebnis 4:4) und den VfR Haag (Endstand 5:2) kippten mehrfach. In dem Spiel gegen den souveränen Turniersieger VfB Hallbergmoos leistete sich die Mannschaft von Fabian Köppl und Martin Kratzl zu Beginn diverse individuelle Fehler und wachte erst nach einem 0:2 Rückstand auf. Nach dem Anschlusstreffer drehten die U11 auf und hatte bei Latten- und Pfostenschüssen Pech. Auch der zwischenzeitliche Rückschlag durch ein Billiardtor (ein gegen die Bande geschossener Ball prallte dem Torhüter des Teams Isar-Moos in den Rücken und von hier ins Tor) konnte die Drangphase der U11 nicht beenden. Das Team Isar-Moos stürmte weiter und kam zum An- schlusstreffer. Kurz vor Spielende erzielte dann der VfB Hallbergmoos mit einem Konter den Treffer zum 4:2 Endstand. Im letzten Spiel des Turniers sicherte sich die U11 mit einem knappen 3:2 Sieg den zweiten Platz.

Artikel und Foto: SC Massenhausen

 

U09 2016 02 21 AdolfBeckerGedaechtnisturnier foto05

Die F1 des SC Massenhausen gewinnt das Adolf Becker Gedächtnisturnier des SV Marzling

 

2016 02 20 U11 AdolfBeckerGedaechtnisturnier foto05

Die E1 des SG Team-ISAR-MOOS belegte den zweiten Platz.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok