lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

19-mal Edelmetall auf der Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaft für Neufahrn

Kategorie: Sport Veröffentlicht: 29. Oktober 2014

(Text/Foto: ne) Siebzehn Schwimmer und Schwimmerinnen des SV77 Neufahrn konnten sich für die Oberbayrischen Kurzbahnmeisterschaften in Eichstätt über viele Distanzen qualifizieren.
Am 18.Oktober machten sie sich wieder auf die Reise ins schöne Altmühltal, das sie zwar erst abends genießen konnten, aber dank des reibungslosen Ablaufs des Wettkampfs nicht all zu spät.
Dieses Jahr konnte Debütant Carl Zoltner, Jahrgang 2006, gleich viermal mit Silber geehrt werden über 50 Meter Brust und 50 Meter Freistil und sogar mit zwei neuen Altersvereinsrekorden über 100 Meter Brust in 2:03,65 und über 25 Meter Schmetterling in 0:23,64 womit er sogar Platz drei in der ewigen Top-Ten-Liste des Vereins erreichte. Schon im zweiten Jahr dabei und immer noch top ist Manjana Morawetz. Sie holte Gold für Neufahrn über 50 Meter Brust in 0:49,46 sowie Silber über 100 Meter Brust in 1:47,06 mit Altersvereinsrekord.

Simon Allebrodt wurde mit Silber dekoriert über 200 Meter Schmetterling und 50 Meter Rücken ebenso Hanna Pfannes über 100 Meter Brust in 1:31,19 mit Altersvereinsrekord und über 200 Meter Brust. Ein weiteres Silber holte sich Thomas Freymann über 50 Meter Schmetterling.
Milena Morawetz sicherte sich über ihren 100 Meter Brustlauf in 1:20,58 nicht nur Bronze, sondern auch den Top 1 Platz in der ewigen Vereinsbestenliste sowie über die 50 Meter Zwischenzeit von 0:37,48 den 2 Platz in der Bestenliste des SV77 Neufahrn.
Zweimal Bronze baumelte um den Hals von Konstantin Bergt für seine Leistung über 100 Meter Lagen und 50 Meter Brust. Schnell genug für eine Bronzemedaille sind auch Leon Haslinger und Alexander Jaworeck über 50 Meter Brust sowie Felix Pfannes, Oliver Reinke und Nikolaus Roider über 100 Meter Brust geschwommen.
Weitere sieben Altersvereinsrekorde und viele persönliche Bestzeiten später verließ der SV77 Neufahrn am 19. Oktober zufrieden das perfekt organisierte Matratzenlager mit Verpflegung in der Turnhalle der Polizeisportanlage.

Siegerbild sv77 1014

hinten von links: Milena Morawetz, Alexander Jaworeck, Felix Pfannes, Oliver Reinke
vorne von links: Manjana Morawetz, Hanna Pfannes, Carl Zoltner, Thomas Freymann, Simon Allebrodt, Leon Haslinger
davor Nikolaus Roider

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok