lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

„Walking rund um Neufahrn“

Kategorie: Politik Veröffentlicht: 05. Februar 2014

SPD Neufahrn kürt Gewinner des Fotowettbewerbs

(Text/ Foto: ossi) Unter dem Motto „Sehenswertes in Neufahrn und seinen Ortsteilen" waren alle Hobbyfotografen eingeladen, beim ersten Fotowettbewerb der SPD Neufahrn mitzumachen. Gesucht wurden Bilder mit Motiven aus dem Gemeindegebiet aus fünf verschiedenen Kategorien. In der Zeit von Mitte September 2013 bis zum Ende des Jahres 2013 konnten Bilder zu den Themen „Historisches", „Ortsansichten, „Landschaften", „Freizeit, Sport, Feste" und „Kleine Kostbarkeiten" eingereicht werden.

Am 1. Februar fanden nun die Siegerehrung der besten Einsendungen zu jeder Kategorie, sowie die Kür des Gesamtsiegers statt. Beate Frommhold-Buhl, Ortsvorsitzende und Bürgermeisterkandidatin der SPD Neufahrn lud dazu in „Gudrun´s BackCafe" am Marktplatz zu einem Glas Sekt.
Die Jury, bestehend aus der Fotografenmeisterin Katrin Bernhard, Marco Einfeldt, Fotograf der Süddeutschen Zeitung und der Neufahrner Hobbykünstlerin Christine Schnell hatte die schwierige Aufgabe aus über 200 Einsendungen die besten Schnappschüsse auszuwählen. „Fotografisches Handwerk" war dabei ebenso wichtig, „wie auch emotional von den Bildern berührt zu werden", so Christine Schnell auf die Frage nach den Auswahlkriterien.
Da die einzelnen Einsender der Bilder der Jury nicht bekannt waren, gab es dann bei der Wahl auch gleich eine dicke Überraschung. Sowohl in der Kategorie „Historisches" mit dem Bild „Zum Festumzug 1.200 Jahre Neufahrn" als auch in der Kategorie „Ortsansichten" mit „Abendruhe am Marktplatz" holte sich Ulrich Schablitzki den ersten Platz.

01 02 2014 SPD Neufahrn Fotowettbewerb Neufahrner Laienspielgruppe Gewinner Historisches Ulrich Schablitzki

Das Siegerbild „1200 Jahre Neufahrn" aus der Kategorie „Historisches" von Ulrich Schablitzki

Ebenfalls einen Doppelsieg errang Bernd Baunach in den Kategorien „Landschaften" mit seinem „Herrgottswinkel bei Massenhausen" und der Aufnahme „Walking rund um Neufahrn" in der Kategorie „Freizeit, Sport, Feste". Dieses Bild holte sich schließlich auch den Gesamtsieg. Über den ersten Platz zum Thema „Kleine Kostbarkeiten" freute sich die noch junge Nachwuchs-Fotografin Katharina Weber mit ihrem Bild „Strohhut in letztem Abendlicht".

01 02 2014 SPD Neufahrn Fotowettbewerb Strohhut Gewinner Kostbarkeiten Katharina Weber

Das Siegerbild „Strohhut in letztem Abendlicht" der Kategorie „Kleine Kostbarkeiten" von Katharina Weber

Alle Gewinner durften sich über gesponserte Gutscheine der ortsansässigen Gastronomie im Wert von je 50 Euro freuen. Der Gesamtsieger erhielt außerdem einen Buchpreis von „Bücher Bernhard" im selben Wert.

01 02 2014 SPD Neufahrn Fotowettbewerb 2

Freut sich mit den Gewinnern des Fotowettbewerbs der SPD Neufahrn:
Die Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin Beate Frommhold-Buhl mit Ulrich Schablitzki, Katharina Weber, Bernd Baunnach (V.l.n.r.)
Im Hintergrund: das Siegerbild „Walking rund um Neufahrn"

„Dieser Fotowettbewerb ist einfach eine schöne Idee und nicht zu Wahlkampfzwecken entstanden", versicherte Beate Frommhold-Buhl, „vielmehr soll der Blick auch auf die schönen Winkel unserer Gemeinde gelenkt werden." Aus diesem Grund möchte der Ortsverein diesen Fotowettbewerb auch nicht bei einer einmaligen Aktion belassen, sondern bald wiederauflegen. Dass alle mitmachen können, zeigte sich auch daran, dass sich unter den Einsendungen auch Fotos des grünen Mitbewerbers und des noch amtierenden Bürgermeisters der Freien Wähler fanden. Alle Einsendungen können Sie nochmals auf der Homepage der SPD Neufahrn betrachten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok