lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Gospelspirit und Frohe Botschaft

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 05. Dezember 2016

Konzert der Andreas Gospel Singers am 4. Dezember

Rund 200 Zuhörerinnen und Zuhörer waren erwartungsvoll in die Aula des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums gekommen, um das Konzert der Andreas Gospel Singers zu hören. „Freude – Joy“ war das Thema ihrer Konzerte in diesem Jahr. Diese Freude wollten die 35 Sängerinnen und Sänger an das Publikum weitergeben, die Zuhörer berühren und begeistern.

Den Gospelchor der Kirche St. Andreas in München gibt es seit 1998. Oskar Werner, der den Chor seit Mitte 2012 leitet, hatte ein Programm aus ruhigen und lebhaften Stücken, unbekannten und bekannten Gospels zusammengestellt, bei dem Mitklatschen und Mitsingen ausdrücklich erlaubt war. Die Sängerinnen und Sänger, begleitet von E-Piano und Schlagzeug, nahmen das Publikum mit auf eine Reise, bei der sogar südamerikanischer Groove zu hören war. Natürlich durfte dabei das berühmte „Halleluja“ von Leonard Cohen nicht fehlen. Chorleiter Oskar Werner dirigierte jedoch nicht nur den Chor, sondern zeigte sich zusätzlich auch als stimmgewaltiger Solist.

andreas gospel 1

Die Andreas Gospel Singers aus München St. Andreas

„Die Frohe Botschaft im Lied zu verkünden“ ist dem Chor ein Anliegen. Und die Chormitglieder sind davon überzeugt, dass beim Zuhören der Funke überspringt und die Zuhörer das spüren. Ihre eigene Freude am Singen war erkennbar, überzeugend und stimmig. Den Gospelspirit wollten sie auch für das Publikum erlebbar machen und luden deshalb die Gäste zu einem gemeinsamen Lied ein: „Our God is an Awesome God“

Die Sängerinnen und Sänger des Chors durften sich am Ende des Konzerts über reichlichen Applaus freuen. Sie bedankten sich dafür mit einer Reihe von Zugaben. Berührend und innig gesungen und sicher einer der Höhepunkte des Abends war das letzte Stück, „This ist the Air I Breathe“ von Michael W. Smith.

Das Catering hatte für diesen Abend in bewährter Weise wieder der Lions Club Neufahrn übernommen. Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken war dieses Mal für das Mentoren-Programm der Jo-Mihaly-Mittelschule bestimmt.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok