lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Neufahrner Künstler zeigen ihre Werke

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 07. Mai 2016

Maiausstellung des „Farbklecks“ in der Alten Halle Neufahrn

Seit nunmehr 27 Jahren gibt es den „Farbklecks“, der inzwischen ein fester Bestandteil des Neufahrner Kulturlebens geworden ist. Auch in diesem Jahr stellten die Künstler ihre Werke wieder in der Alten Halle aus und zahlreiche Besucher nutzten am Himmelfahrtstag die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von künstlerischen Schaffen des Kreativen Kreises Neufahrn zu verschaffen. Ausgestellt waren höchst unterschiedliche Arbeiten: Wandobjekte, Holzschnitte, Aquarelle, Acryl- und Ölbilder, Ton- und Holzarbeiten. Neben vielen anderen Werken waren stimmungsvolle Aquarelle von Neufahrn und Umgebung zu sehen, eine Serie „Katzenbilder“, Skizzen von Menschen in Bewegung, aber auch Bilder mit Bezug zur Zeitgeschichte.

farbklecks2016 4

Anschauen und Nachdenken…

„Kunst“, so Elfriede Kirschner in ihrer Begrüßungsansprache, „beginnt dort, wo Worte nicht mehr reichen“. Nicht vergessen dürfe man, dass über Schönheit und Ästhetik jeder selbst entscheiden kann.

farbklecks2016 1

Leiterin Elisabeth Kirschner und 1. Bürgermeister Franz Heilmeier eröffnen gemeinsam die Maiausstellung des Kreativen Kreises Neufahrn „Der Farbklecks".

„Wenn Bilder und Werke hergezeigt werden, bedeutet das auch immer, etwas von sich persönlich zu zeigen.“ Dafür dankte Bürgermeister Franz Heilmeier den Künstlern, als er gemeinsam mit Leiterin Elfriede Kirschner die Ausstellung eröffnete. Anregende und zum Nachdenken motivierende Stunden war sein Wunsch für alle Besucher, sowohl für den Eröffnungsabend als auch für die beiden weiteren Ausstellungstage am Samstag und Sonntag.

farbklecks2016 2

Zahlreiche Besucher kamen zur Ausstellungseröffnung in die Alte Halle.

Neben dem Betrachten der ausgestellten Werke war bei der Vernissage auch viel Gelegenheit zu anregenden Gesprächen sowohl mit den Künstlern als auch mit Freunden und Bekannten. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von der Neufahrner Henahof-Musi, für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok