lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Mit vereinten Kräften für das „Alte Mesnerhaus“

Kategorie: Kultur Veröffentlicht: 16. September 2014

Der Tag des offenen Denkmals fand großen Anklang in der Bevölkerung

(Text/Foto: ys) „Tag der offenen Tür" im historischen Mesnerhaus Neufahrns – so etwas gab es bis zum Sonntag des 14. September 2014 nicht. Die Gemeinde lud in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer offenen Besichtigung ein. Die Denkmalschutzbehörde des Landratsamtes gab den Anstoß dazu.

Mesnerhaus 1

 

Und wie erwartet fand das Projekt großen Anklang, sowohl unter den Betroffenen als auch unter den Interessierten. Das „Alte Mesnerhaus" war gut gefüllt. Auch Bürgermeister Franz Heilmeier bekundete sein Interesse am Erhalt des alten Denkmals. Zusammen mit dem Heimat- und Geschichtsverein, federführend Ernest Lang, setzt sich die Gemeinde für die Renovierung und die neue Nutzung des Gebäudes ein. Spenden wurden gesammelt, alte Geschichten wurden ausgetauscht. In dem Historischen Mesnerhaus ist in den letzten Jahrhunderten viel passiert: Friedhofskapelle, Wohnhaus, Schulhaus, Gebets- und Vereinshaus...
Mehr über den historischen Hintergrund sowie über den Tag des offenen Denkmals erfahren Sie in der nächsten Ausgabe des Neufahrner Echos.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok