lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Mit gutem Essen Schule machen

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 17. Oktober 2019

Aktionstag am OMG mit Gemüsesuppe und Obst 

Das Mensateam hatte 200 Liter Suppe aus regionalem und saisonalem Gemüse zubereitet, dazu gab es knuspriges Kürbisbrot. Lang hat es nicht gedauert und alle Suppentöpfe waren leer! Nicht wenige Schülerinnen und Schüler des Neufahrner Gymnasiums holten sich gar einen Nachschlag und alle genossen bei einer gemütlichen Mahlzeit in der Aula die verlängerte Pause. Auch von den 30 Kilo Äpfeln, die in Körben bereit lagen, blieb kein einziger übrig.

omg ernaherung2019 2

Noch ist Suppe da! Aber der Topf ist gleich leer…

Aus der schuleigenen Apfelernte, die heuer infolge des Hagels nicht ganz so gut ausgefallen war, wird demnächst Saft hergestellt. Was man außerdem im Schulgarten noch alles ausgraben, abschneiden oder pflücken kann, darunter sogar Süßkartoffeln, zeigte eine kleine Ausstellung.

omg ernaehrung2019 1

„Gut drauf“ und bereit für den Ansturm: (v.li.) die fleißigen Helferinnen an den Suppentöpfen, Jeanette Zebisch (Lehrerin), Brigitte Hepting (Ernährungs-Coach am OMG) und Sybille Brünkmann (Lehrerin) 

Der Ernährungs-Aktionstag „Mit gutem Essen Schule machen – Mensa for future“ fand auch heuer wieder viel Interesse bei den Jugendlichen. Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit an bayerischen Schulen - in diesem Jahr unter dem Thema „#Klima“ – bot das OMG jedoch noch zahlreiche weitere Möglichkeiten. Im Raum der Stille konnte man sich täglich in der ersten Pause entspannen, an drei Tagen war Bewegung mit Musik als „bewegte Pause“  im Pausenhof angeboten. An Infoständen erfuhren die Schülerinnen und Schüler Interessantes zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit und konnten mit einem Laufzettel überprüfen, wie es um ihre eigenen Kenntnisse dazu steht. Da ging es z.B. um „Stromsparen = Umwelt schonen + Geld sparen“ oder „Gut sortiert ist halb recycelt!“ und „Einkauf – weniger ist mehr!“

Überlegungen zu diesen Themen wird es am OMG auch nach dieser Informationswoche geben. Mit der Entwicklung eines Müllkonzepts sollen Möglichkeiten zu Müllreduzierung bzw. –vermeidung gefunden werden. Dass es der Schule ernst damit ist, bewiesen die Organisatorinnen des "Gut-drauf-Teams" bereits beim Aktionstag. Statt Plastikgeschirr und Pappbechern gab es heuer erstmals Porzellanteller und normales Besteck.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok