lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Getanzte Metamorphosen

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 10. Juli 2018

Bunt, phantasievoll, mitreißend – das OMG-Tanzprojekt 2018

In der 5. Klasse sind sie noch Kinder, am Ende ihrer Schulzeit jedoch bereits junge Erwachsene. Da läge das Thema ziemlich nahe, das sich die Schülerinnen und Schüler als Thema für das diesjährige Tanzprojekt vorgenommen hatten: „Metamorphosen – Verwandlungen“. Aber es ging nicht um die Schuljahre, sondern um Ovids Metamorphosen. 26 dieser Geschichten und Sagen aus der römischen und griechischen Mythologie setzten die Tänzerinnen und Tänzer des OMG in phantastische Tanzszenen um.

Prometheus bringt das Feuer zu den Menschen, Narziss verliebt sich in sein Spiegelbild, Adonis ist so schön, dass sogar Venus in Liebe entbrennt. König Minos will, dass alles, was er anfasst, zu Gold wird, und Arachne wird aus Rache für ihren Hochmut in eine Spinne verwandelt. Bewegende Momente gab es ebenso wie ausgelassene Fröhlichkeit. Man litt mit Philomela, die ohne Zunge weiterleben musste, berührend dargestellt von Tänzerinnen mit schwarz zugeklebtem Mund. Die  Liebesgeschichte zwischen Apoll und Daphne endete auf der Bühne ausnahmsweise mal nicht tragisch, sondern in einer mitreißenden Cheerleader-Show.

omg tanzprojekt2018 1

Auch so kann eine traurige Liebesgeschichte enden: mit einer ausgelassenen Cheerleader-Show.

„Verboten für Jugendliche unter 18 Jahren“ hieß es vor Beginn der Geschichte von Teiresias, der in seinem Leben mal Mann, mal Frau war. Und das amüsierte Publikum wurde mit heißen Tanzszenen überrascht, in denen sich am Ende die Unterschiede zwischen männlich und weiblich nicht mehr erkennen ließen.

omg tanzprojekt2018 15

Metamorphosen – hingebungsvoll getanzt von den Schülerinnen des OMG-Tanzprojekts

Ihre Begeisterung und die Freude am Tanzen sah man den jungen Künstlerinnen und Künstlern an. Tanz und Akrobatik, farbenprächtige und originelle Kostüme, Temperament und Dramatik, berührende Szenen und hinreißend Komisches –  das harte Training hatte sich gelohnt und das Publikum war restlos begeistert.

omg tanzprojekt2018 9

Geschafft und glücklich bedanken sich die Tänzerinnen und Tänzer des Tanzprojekts für den tosenden Applaus.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok