lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Ernährungsvielfalt schmecken und entdecken

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 18. Oktober 2017

Kartoffelsuppe und Äpfel beim OMG-Aktionstag zur Ernährungsvielfalt

Für die alljährliche Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit hatte das Kultusministerium heuer das Motto „Nachhaltige Lebensstile“ vorgegeben. Während dieser Gesundheitswoche finden bundesweit auch die Tage der Schulverpflegung statt. Und da hieß es heuer „Vielfalt schmecken + entdecken“. Brigitte Hepting, Schulverpflegungs-Coach und Diplom-Oecotrophologin, wusste sofort: „da gibt’s am OMG nur eins - Kartoffelvielfalt.“

Im Schulgarten waren im Frühjahr im Rahmen eines MINT-Projekts acht verschiedene Kartoffelsorten in großen Containern gepflanzt worden, darunter so ungewöhnliche Gattungen wie z.B. die „Rote Emmalie“, die „Schwarzblaue aus dem Frankenwald“ oder die „Blaue Anneliese“, die jetzt im Herbst geerntet wurden. Das Projekt war sehr erfolgreich, denn jeder Bottich lieferte rund 5 bis 7 Kilogramm Kartoffelertrag. Was lag also näher, als die Kartoffel zum Thema des diesjährigen Projekttags am 18. Oktober zu machen. An einem Stand in der Aula konnte man die schuleigene Kartoffelernte begutachten und es gab Informationen, was Nachhaltigkeit in Bezug auf Ernährung und Gesundheit bedeutet.

 

omg ernaehrung2017 1

Das „Gut-Drauf-Team“: Susanne Henning , Sibylle Brünkmann (v.li.), Jeanette Zebisch (re.), unterstützt von Mia, Alessia und Katharina (Mitte)

Unter der Leitung des „Gut-Drauf-Teams“ stellten 17 Zwölftklässler in der Aula Tische auf und dekorierten sie herbstlich, passend zur Jahreszeit. In mühevoller Handarbeit schnippelten sie 50 Kilogramm Äpfel in mundgerechte Stücke, und auch hier war Nachhaltigkeit angesagt, die Äpfel hatten kleine Schönheitsfehler, entstanden durch den Frost im Frühjahr. In der Mensa wurden 150 Liter Kartoffelsuppe gekocht und Körbe voller Kartoffelbrötchen gebacken. Ausnahmsweise war an diesem Tag eine XXL-Pause vorgesehen, so dass die gesamte Schulfamilie ausreichend Zeit zum Essen hatte.

omg ernaehrung2017 3

Großer Ansturm auf Äpfel, Kartoffelsuppe und Kartoffelbrötchen, die es beim Aktionstag zur Ernährungsvielfalt in der OMG-Aula gab.

Die grünen und orangen Schürzen wurden umgebunden, die Apfelschnitze waren auf Backblechen ausgebreitet, die Suppe war heiß und die Schöpflöffel lagen griffbereit da. Der Gong ertönte, und der unmittelbar darauf einsetzende Ansturm auf Obst und Suppe war enorm. Schon nach kurzer Zeit waren sämtliche Apfelschnitze aufgegessen, in den Brotkörben fanden sich nur noch ein paar Brösel, und von der Suppe war lediglich noch ein kleiner Rest übrig geblieben.

omg ernaehrung2017 2

Auch Schulleiter Franz Vogl lässt sich die leckere Kartoffelsuppe schmecken, die ihm Mia, Katharina und Ernährungscoach Brigitte Hepting servieren.

Am Nachmittag kamen die Kinder der OGS (offene Ganztagsschule) in den Genuss einer besonderen Kartoffelvielfalt. Ganz exklusiv durften sie die bunte Mischung der selbst angebauten Kartoffeln genießen. Da kamen nämlich dann die gelben, blauen und roten Kostbarkeiten aus dem Schulgarten auf den Tisch, „ganz klassisch, gekocht“, wie Brigitte Hepting versprach, „mit Quark oder Butter und Salz.“

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok