lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

81 Kinder lesen in den Ferien über 800 Bücher

Kategorie: Kinder / Jugend Veröffentlicht: 24. September 2017

Neuer Rekord beim Sommerferien-Leseclub

In Neufahrn gibt es wohl jede Menge Bücherwürmer. Hatten sich im Vorjahr insgesamt 71 Kinder zum Sommerferien-Leseclub angemeldet und sich durch 609 Bücher durchgearbeitet, so waren es in diesem Sommer 46 Mädchen und 35 Jungen, die in den großen Ferien insgesamt 818 Bücher gelesen hatten. Die jüngsten Leser waren 8, die ältesten 14 Jahre, die meisten gab es in der Altersgruppe der Zehnjährigen.

Beim großen Abschiedsfest am 22. September wurden die Gewinner bekannt gegeben. Wer 91 Bücher gelesen hat wie Siegerin Linda Schneider, der brauchte in den Sommerferien wahrscheinlich weder eine Urlaubsreise noch irgendeine andere Beschäftigung außer dem regelmäßigen Besuch der Bibliothek. Für ihren Gewinn, einen Besuch in den Bavaria-Filmstudios, wird sie aber sicher gern mal ihre aktuelle Lektüre beiseitelegen. Den 2. Platz erreichte Sofia Katic mit 79 und auf Platz 3. kam Hanna Felsner mit 77 gelesenen Büchern, beide erhielten einen Buchpreis.

Wer mindestens drei Bücher gelesen hatte – das waren 53 Kinder - wurde mit einer Urkunde belohnt und durfte sich am Tisch mit den vielen Sachpreisen etwas aussuchen. Da gab es Kino-, Bücher- und Einkaufsgutscheine, Neufun-Freikarten, Buch- und Sachpreise. Die großzügigen Spender waren Bücher Bernhard, Neufun Freizeit- und Erholungsbad, Schreibwaren Glück, Freisinger Bank, Sparkasse Neufahrn, Raiffeisenbank Hallbergmoos-Neufahrn, Hypovereinsbank, AOK Bayern und Bolay Versicherungsservice.leseclub2017 neuf 1

Wer mindestens drei Bücher gelesen hat, darf sich über eine Urkunde freuen.

Vor der großen Preisverteilung gab es jedoch noch ein ganz besonderes Highlight. Der Schauspieler, Sprecher und Moderator Rainer Rudloff war mit seiner Leseshow „DSDS – Deutschland sucht den Superdepp“ extra aus Lübeck nach Neufahrn gekommen. Er las aus Büchern vor, die alle mit dem Fernsehen zu tun hatten.

leseclub2017 neuf 2

„Mission Unterhose“ – eine spannende und lustige Leseshow von und mit dem Schauspieler Rainer Rudloff

Natürlich ging es dabei um ganz besonders spannende Erlebnisse. In „Mission Unterhose“ erleben Hannes und sein leicht verrückter Freund Kalli ein Abenteuer mit einem Comedy-Star, und in dem Jugendroman „Star“ wird der 13-jährige Marko durch einen Zufall zum Hellseher, der überraschend in einer Fernsehshow landet. Das war nicht nur aufregend, sondern auch sehr lustig, wenn Rainer Rudloffvor las, sich auf den Boden warf, sich die Haare raufte und mit vollem Körpereinsatz die einzelnen Personen verkörperte. Am Ende war das Publikum begeistert und sparte nicht mit Beifall.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok