lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier
Prev Next

Feuerwehr „zum Anfassen“

22.10.2018 | Veranstaltungen

Kirchweih in der Neufahrner Feuerwache

Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel lockten am 21. Oktober viele Neufahrner Familien zur Feuerwache am Konrad-Lorenz-Weg, wo schon alles bereit war für die vierte Feuerwehr-Kirchweih: die roten Feuerwehrautos standen blankgeputzt im Hof, sogar ein Oldtimer war zu sehen, die Hüpfburg war aufgeblasen, die Würstl brutzelten auf dem Grill und die Kartoffelsuppe brodelte im Topf.

Weiterlesen

Neue Wege für leistungsstarke Schülerinnen und Schüler

22.10.2018 | Kinder / Jugend

Ein Erasmusplus-Projekt am Neufahrner Gymnasium

Ihre Lehrerin Christa Dadic bezeichnete sie – nicht ganz ernst gemeint – als „Versuchskaninchen“: 15 Schülerinnen und Schüler des Neufahrner Gymnasiums durften an dem Projekt „Brains in Action“ teilnehmen, das im Rahmen von Erasmus+ (Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport) von der EU finanziert wurde. Voraussetzung zur Teilnahme waren hohe Schulleistungen und ein Notendurchschnitt unter 1,5.

Weiterlesen

XXL-Pause mit Apfelsaft und Kürbissuppe

19.10.2018 | Kinder / Jugend

OMG-Aktion zum Tag der Schulverpflegung

Zweihundert Liter Apfelsaft, frisch gepresst aus schuleigenen Äpfeln, hundert Liter Kürbissuppe, 500 Kürbiskernbrötchen – kein Problem für die rund 800 Schülerinnen und Schüler des Neufahrner Gymnasiums. Nicht wenige holten sich zwei- oder gar dreimal einen Nachschlag, um gemütlich an den herbstlich dekorierten Tischen zu essen. Am Ende der Pause, die ausnahmsweise mal XXL-Format hatte, war fast alles restlos vertilgt!

Weiterlesen

„Herz zeigen!“ – Aktion des dm-Markts Neufahrn

18.10.2018 | Allgemeines

Spenden für Sozialstation und Nachbarschaftshilfe

Im Rahmen der Aktion „Herz zeigen!“ durften die Kunden des dm-Drogeriemarkts am Kurt-Kittel-Ring darüber abstimmen, welche der beiden sozialen Einrichtungen in Neufahrn – Sozialstation oder Nachbarschaftshilfe – in den Genuss einer Spende kommen soll. Zwei Boxen standen bereit, in die fleißig die kleinen Herzen eingeworfen wurden.

Weiterlesen

Goldener Herbst auf dem Marktplatz

30.09.2018 | Veranstaltungen

Herbstfest zieht viele Besucher an

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein – das ideale Wetter, um aufs Herbstfest zu gehen. Das sagten sich auch viele Neufahrnerinnen und Neufahrner. Bereits vor der offiziellen Eröffnung saßen die ersten schon gemütlich bei einer Brotzeit und am Nachmittag riss der Strom der Besucher nicht ab.

Weiterlesen

Vierter Charity Walk der Ahmadiyya-Gemeinde

30.09.2018 | Allgemeines

Erlös geht an soziale Einrichtungen

Bei bestem Herbstwetter fand am 30. September der vierte Charity Walk der Ahmadiyya-Gemeinde Neufahrn statt. In diesem Jahr gab es eine Veränderung: Start und Ziel waren im Neufahrner Stadion, die Route verlief heuer östlich des Freizeitparks.

Weiterlesen

Zehn Jahre Sozialstation in der Ortsmitte

30.09.2018 | Allgemeines

Dank an alle Spender und die ehrenamtlichen Mitarbeiter

Vor zwei Jahren konnte die Sozialstation Neufahrn ihr 25-jähriges Jubiläum feiern. Am 30. September stand erneut eine Jubiläumsfeier an, denn seit nunmehr zehn Jahren ist die Sozialstation mitten im Ort angesiedelt, am Fürholzer Weg 2, in direkter Nachbarschaft zum Marktplatz.

Weiterlesen

FeG findet neue Heimat in Neufahrn

29.09.2018 | Allgemeines

Einweihungsfeier der Freien evangelischen Gemeinde Neufahrn e.V. (FeG)

Nach neun Jahren musste sich die Freie evangelische Gemeinde (FeG) neue Räume suchen, da die bisherigen in Eching nicht mehr zur Verfügung standen. Nach längerer Suche haben die 45 Gemeindemitglieder in der Zeppelinstraße 2 in Neufahrn nun eine neue Heimat für ihre Gemeinschaft gefunden.

Weiterlesen

„Ganz arg wichtig!“

29.09.2018 | Kultur

Heinrich del Core – der Schwabe mit den roten Schuhen

Den Abend beginnt er mit der Altersabfrage: ein jeder klatsche bei der Altersgruppe, der er sich zugehörig fühlt: „unter 20?“ (wenige), „zwischen 50 und 60?“ (viele) oder Senioren, „die finanzieren den Abend“.

Weiterlesen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok