lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Neue Heimat für den Altenclub

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 05. Februar 2020

Treffen ab jetzt im kath. Pfarrzentrum St. Franziskus

Die Gäste sitzen schon bereit, die Musik erklingt und „Vorturnerin“ Gabi Lutz zeigt, wie es geht. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist beim Altenclub nämlich Turnstunde. Natürlich gibt es hinterher auch ein gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen. Am zweiten Mittwoch findet das Kaffeekränzchen statt, meistens mit einem interessanten Vortrag. Am dritten Mittwoch wird gespielt und am letzten Mittwoch im Monat gibt es von Mai bis Oktober jeweils einen Tagesausflug.

Das war schon immer so. Doch etwas ist seit kurzem anders geworden. Nachdem der Raum im Rathaus nicht mehr zur Verfügung stand, haben die Damen und Herren ein neues Domizil gefunden. Sie mussten lediglich ein Haus weiterziehen, nämlich in das katholische Pfarrzentrum St. Franziskus. Dort, im Kleinen Saal, finden nun die wöchentlichen Treffen statt.

altenclub umzug1

An jedem ersten Mittwoch im Monat wird geturnt.

Martha Vetter, die den Club seit mehr als 20 Jahren leitet, betont, „alle können kommen, ohne Anmeldung, ohne Mitgliedschaft.“ Kosten entstehen keine, außer für Kaffee und Kuchen. Mit Religionszugehörigkeit hat der Club nichts zu tun, Träger ist das BRK Freising. „Ab 60 Jahren und aufwärts“ steht im Flyer des Altenclubs. Es ist ein beliebter Treffpunkt und eine gute Möglichkeit, mal aus den eigenen vier Wänden raus zu kommen und in geselliger Runde einen netten Nachmittag zu verleben.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok