lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Beliebt seit 50 Jahren – der Altenclub Neufahrn

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 11. Oktober 2019

Ein viel gefragtes Angebot für Seniorinnen und Senioren

Zählt man die Lebensjahre der Geburtstagsgäste zusammen, dann kommt man leicht auf einige Hundert - und dabei wurde das „Geburtstagskind“ erst 50 Jahre alt! Seit einem halben Jahrhundert gibt es den Altenclub Neufahrn – ein Grund zum Feiern. Rund 90 Seniorinnen und Senioren hatten sich deshalb am 9. Oktober im Franziskussaal eingefunden, um einen gemütlichen Nachmittag mit buntem Unterhaltungsprogramm zu erleben.

Bürgermeister Franz Heilmeier begrüßte die Gäste und dann wurde bei Kaffee und Kuchen erst einmal ausgiebig geratscht Um „Schreibmaschine contra Computer“ ging es danach in einem heiteren Sketch. Klar, dass es bei diesem Thema viele Missverständnisse geben kann, insbesondere, wenn sich zwei Damen aus unterschiedlichen Generationen darüber unterhalten.

Nach einem Rückblick auf 50 Jahre Altenclub hieß es dann: „Wer kann sich erinnern?“ Harry Watzinger zeigte Bilder von Tagesausflügen, mit viel Humor kommentiert von Martha Vetter. Da wurden Erinnerungen wach und vielen fiel das eine oder andere Detail dazu ein. Fünf Damen im Nachthemd, angeführt von ihrer Pflegerin, zeigten anschließend in der witzigen Pantomime „Sparmaßnahmen“, wie in Zukunft die „Abendtoilette“ im Pflegeheim aussehen könnte.

altenclub50 2

Bei Kaffee und Kuchen und einem unterhaltsamen Programm wurde der 50. Geburtstag des Altenclubs Neufahrn ausgiebig gefeiert.

Als 1969 die ersten Treffen des Altenclubs stattfanden, waren bei den wöchentlichen Treffen oft bis zu 120 Gäste. Das lag daran, dass auch die Seniorinnen und Senioren aus den Ortsteilen nach Neufahrn kamen, wo inzwischen jedoch eigene Räume gefunden wurden. Gefragt und beliebt sind die Veranstaltungen des Altenclubs nach wie vor, und viele kommen gerne zu den wöchentlichen Treffen mittwochs ab 14 Uhr, um in geselliger Runde ein paar schöne Stunden zu verbringen. „Ab 60 Jahren und aufwärts“, wie im Flyer steht, können alle kommen, ohne Anmeldung und ohne Mitgliedschaft. An jedem 1. Mittwoch im Monat gibt es Sitzgymnastik, am 2. Mittwoch ist Kaffeekränzchen, meist mit einem interessanten Vortrag. Der 3. Mittwoch ist Spiele-Nachmittag. Und am 4. Mittwoch steht von Mai bis Oktober ein Tagesausflug auf dem Programm.

Alle zwei Jahre findet zudem der Besucheraustausch mit den Seniorinnen und Senioren der Partnergemeinde Gardolo statt, immer mit einem interessanten Ausflugsprogramm und vielen netten Begegnungen.

altenclub50 1

Mit Blumen bedankt sich BRK-Kreisgeschäftsführer bei Martha Vetter für 20 Jahre Leitung des Altenclubs Neufahrn.

Träger des Altenclubs Neufahrn ist das BRK Freising, Zuschüsse gibt es von der Gemeinde. 30 Jahre lag die Leitung in den Händen von Hanna Hoppe. Ihre Nachfolgerin Martha Vetter organisiert den Altenclub inzwischen ebenfalls bereits seit 20 Jahren. Dies war Anlass für Albert Söhl, Geschäftsführer des BRK-Kreisverbands Freising, sich bei Frau Vetter mit einem großen Blumenstrauß für die geleistete Arbeit zu bedanken.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok