lesen-sie-auch-andere-ortszeitungen Oberdinger Kurier Logo echinger-echo haarer-echo herrschinger-spiegel mooskurier

Finale mit Krapfen, Sekt und heißer Musik

Kategorie: Allgemeines Veröffentlicht: 14. Februar 2018

Buntes Faschingstreiben auf dem Marktplatz

So macht der Faschingsendspurt Spaß: bei strahlend blauem Himmel und Sonnenschein ließen sich am Faschingsdienstag viele Neufahrnerinnen und Neufahrner in die Ortsmitte locken. Dort war bestens für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt, um sich in Faschingslaune versetzen zu lassen. Mit der Kindergarde Hallbergmoos ging es los, gefolgt von Prinzenpaar und Garde des UFC Unterschleißheim.

Es war zwar knackig kalt, aber frieren musste keiner. Die Freiwillige Feuerwehr sorgte mit ihren berühmten feurigen Bratwurstsemmeln für Wärme im Magen und im Kaffeemobil der Bäckerei Müller-Höflinger gab es Krapfen und warme Getränke. Mit Stimmungsmusik und altbekannten Schlagern heizten DJ Luke und sein Team den Gästen kräftig ein, es wurde mitgesungen und -geklatscht und bei La Macarena kreisten Arme und schwangen Hüften, sowohl auf der Bühne als auch im dichtgedrängten Publikum.

faschingsdienstag2018 2

Mit Krapfen, einem Gläschen Sekt und netter Gesellschaft lässt sich’s auf dem Marktplatz gut feiern.

Die Hauptgewinner der Treueaktion des Neufahrner Schaufensters wurden gezogen, doch leider waren die Gewinnerinnen des 1. und 3. Preises, Monika Taubert und Petra Burghardt, nicht anwesend. Aber dafür durfte sich Hella Volger sowohl über den 2. Preis als auch über viel Beifall freuen.

faschingsdienstag2018 26a

Sabrina Bock und Nicole Dobner gratulieren Hella Volger zum 2. Preis bei der Treueaktion des Neufahrner Schaufensters.

faschingsdienstag2018 25

Warm eingemummelt genießen auch die ganz Kleinen die Faschingsgaudi.

Das schönste Kinderkostüm zu prämieren war eine schwierige Aufgabe, vor die sich die drei Jurorinnen Christa Kürzinger( Marktplatztreff), Sabrina Bock (Neufahrner Schaufenster) und Nicole Dobner (Gemeinde) gestellt sahen. Für die originellsten Kostüme, darunter ein paar tapfere Mini-Feuerwehrleute, gab es Gutscheine für einen Besuch im Neufahrner Hallenbad, aber auch die anderen gingen nicht leer aus und alle Kinder, die verkleidet auf die Bühne kamen, erhielten einen Faschingskrapfen. Heuer wurden sogar zwei schauerlich verkleidete Erwachsene prämiert, für sie gab es je einen Gutschein für einen Saunabesuch.

faschingsdienstag2018 23

Nicht nur fürs Feuerlöschen zuständig: Eiskönigin Elsa von der FF Neufahrn bezaubert das Publikum mit ihrem professionellen Auftritt.

Absoluter Höhepunkt war auch in diesem Jahr wieder der Auftritt der Freiwilligen Feuerwehr Neufahrn. Eiskönigin Elsa, elegant im langen hellblauen Kleid, mit blondem Zopf und erstaunlicherweise mit Bart, begeisterte mit ihrer gefühlvollen Gesangsdarbietung das Publikum und die Feuerwehrfrauen und -männer boten eine temperamentvolle Tanzshow, gespickt mit artistischen Einlagen und beendet mit ausgiebigem Konfettiregen. Die grandiose Darbietung wurde mit lautem Beifall belohnt und der Ruf nach einer Zugabe blieb nicht ungehört.

Zum Abschluss gab es noch einmal eindrucksvolle Gardeauftritte zu sehen, dieses Mal von Teeniegarde, Prinzenpaar und Garde der Narrhalla Heidechia. Und damit ging das fröhliche Faschingstreiben – und damit der Fasching 2018 – zu Ende.

Für Sie berichtete Maria Schultz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok