Die Gemeinden Eching und Neufahrn starten gemeinsam neue Ausbildungsinitiative

Zum Ausbildungsjahr 2022 haben sich die Nachbargemeinden Eching und Neufahrn zu einer „Ausbildungsinitiative“ zusammengeschlossen. Insbesondere ortsansässigen Firmen wird damit eine zeitgemäße Plattform geboten, um ihre Angebote für Berufseinsteiger und weitere Fachkräfte aktiv zu platzieren.

Gerade in der schwierigen Zeit der Pandemie möchten die Gemeinden Eching und Neufahrn die Betriebe und Berufseinsteiger mit einer neuen Offensive bei der Gewinnung von jungen Berufseinsteigern unterstützen. Erfahrungsgemäß ist die Besetzung von Ausbildungsplätzen eine herausfordernde Aufgabe für alle Beteiligten.

Werbung

Bereits Ende 2021 hat ein Projektteam Eching unter Federführung von Wirtschaftsförderin Frau Stadler und Neufahrn‘s Standortförderer Herrn Kretz erste Ideen und Vorschläge zur Stärkung der Fachkräftegewinnung innerhalb der Kommunen entwickelt.

In Eching ist ein breites Kompetenzteam bestehend aus Wirtschaftsförderung, JUZ, vhs und zwei Betrieben inzwischen mit den ersten konkreten Vorbereitungsarbeiten gestartet. Der Neufahrner Standortförderer Felix Kretz wiederum hat die Mentoren der Mittelschule, das JUZ als Kooperationspartner vor Ort für die Ausbildungsinitiative gewonnen. Aktuell werden noch Neufahrner Unternehmen für das Projektteam gesucht.

Werbung

Schwerpunkt der aktuellen Initiative sind Steckbriefe der Echinger und Neufahrner Unternehmen, welche das Ausbildungsangebot, sowie Praktika und Ferienjobs für die Jugendlichen und weitere Jobinteressenten gezielt bewerben. Um die 15 Betriebe haben Ines Stadler und Felix Kretz mit der gemeinsamen Ausbildungsinitiative inzwischen schon erfolgreich rekrutiert.

Projektstart der Ausbildungsinitiative ist Anfang März während den Faschingsferien. Dann werden die teilnehmenden Betriebe ihre Steckbriefe in den ortsansässigen Jugendzentren ausstellen. Nach Ferienende werden die Steckbriefe auch über die Schulen verteilt. Weitere Unterstützung erhalten die Betriebe zudem durch eine Veröffentlichung der Steckbriefe auf den Internetseiten der Gemeinden Eching und Neufahrn.

Mittelfristig ist zudem eine jährlich rotierende Ausbildungsmesse in Eching und Neufahrn geplant, Den Startschuss macht die Gemeinde Eching am 16. November 2022 mit einer Veranstaltung im dortigen Bürgerhaus. Im Jahr 2023 ist die Gemeinde Neufahrn als Veranstaltungsort geplant.

Weitere interessierte Unternehmen können sich bei Ines Stadler in Eching unter 089 319000-6701 oder Felix Kretz in Neufahrn unter 08165 9751-203 zu melden.

Pressemitteilung Gemeinde Neufahrn 24.02.2022

Jetzt teilen:

Sie haben eine Frage oder eine Meinung zum Thema? Verfassen Sie gerne einen Kommentar!
Bitte beachten Sie unsere geltenden Kommentar Richtlinien, mit dem Abschicken Ihres Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Das könnte Sie auch interessieren:

Im Blickpunkt:

Zufällig interessant?

Neueste Meldungen:

Werbung

Menü